ARAUCO ‧ Schmuck ‧ Kunst ‧ Wein

Kontakt & Öffnungszeiten

ARAUCO

Trödelmarkt 13
90403 Nürnberg

Telefon
+49 (0)911 244 82 57

Öffnungszeiten

Mo - Mi:
11 - 13 Uhr & 14 - 18 Uhr
Do - Fr:
11 - 13 Uhr & 14 - 19 Uhr
Sa:
11 - 16 Uhr

Anmelden / Registrieren

Anmelden

Kennwort vergessen?

Neukunde?

Hier können Sie sich registrieren

Neues Benutzerkonto anlegen

Ihr Warenkorb ist leer

Sonntagsmatinée mit María Ester Alonso Morales

Literatur Sonntagsmatinée mit María Ester Alonso Morales

Literatur ohne Grenzen @ Lateinamerikawoche Lyrik Lesung auf Spanisch und Deutsch 43. Lateinamerikawoche - Sonntagsmatinée

Datum
26.01.2020 - 11:00
Ort
Villa Leon
Schlachthofstr. / Philipp-Koerber-Weg 1
90439 Nürnberg
Veranstalter
Trägerkreis Lateinamerikawoche c/o Manfred Beck
Internet
http://www.lateinamerikawoche.de
Telefon
0911-231 7408
E-Mail
manfred.beck@stadt.nuernberg.de
Eintritt
(Frühstück nicht im Eintritt enthalten)

Sonntagsmatinée mit Frühstücksbüfett ab 10.30 Uhr

 

 

Sonntagsmatinée mit María Ester Alonso Morales

 

Literarische Matinee mit Unterstützung von Literatur ohne Grenzen – Lyrik Lesung auf Spanisch und Deutsch

Bereits bei der Lateinamerikawoche 2016 nahm uns die Argentinierin María Ester Alonso Morales mit ihrer Lesung "Eine Reise in Versen - Lyriklesung gegen das Vergessen" auf eine poetische Reise mit, die eindringlich an die Menschenrechtsverletzungen der Militärdiktatur erinnerte und die Erfahrung des Exils spürbar machte. In diesem Jahr wird die Autorin mit "poetischen Postkarten" erlebte Unterdrückung und die Sehnsucht nach Befreiung lebendig werden lassen.

María Ester Alonso Morales, 1974 in Argentinien geboren, studierte Rechtswissenschaft und arbeitete als Anwältin in La Plata. Als Mitglied der Vereinigung HIJOS sowie des Juristischen Teams der Abuelas de Plaza de Mayo setzte sie sich für die "Verschwundenen" der Diktatur ein. Seit mehr als 12 Jahren lebt sie in Hamburg, dem Ort, an dem sie derzeit schreibt. 2015 publizierte sie "Entre dos orillas- Zwischen zwei Ufern".


Die Veranstaltung findet in spanischer und deutscher Sprache statt.
Bereits ab 10:30 Uhr gibt es ein Frühstücksbüffett der Nicaragua-Vereine Fürth und Nürnberg
Eintritt: frei

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit Literatur ohne Grenzen der Lesereihe des Amts für Kultur und Freizeit/ Inter-Kultur-Büro und des Bildungscampus Nürnberg statt. Autorinnen und Autoren aus aller Welt sind zu Gast und präsentieren ihre Werke in ihrer Muttersprache.

Sonntag, 26.01.2020, 11.00 Uhr
Eintritt (nur Tageskasse): 5/3 € (erm.), 2,50 € (Nbg.-Pass) Frühstücksbüfett (Gegen Spende))

 

 

vom Samstag, 25.1. bis Sonntag, 02.2.19

 

 

43. Lateinamerikawoche

Veranstaltungen, Informationen und Diskussionen zu aktuellen politischen und sozialen Entwicklungen.

Zum 43. Mal findet Ende Januar die „Lateinamerikawoche“ statt und wirft einen differenzierten Blick auf die Entwicklungen in den Ländern des Subkontinents.

Vom 6. bis 12. Februar schließen sich im Filmhaus die diesjährigen „Lateinamerika-Filmtage“ an.
Alle Veranstaltungen der Woche im Bürgerzentrum Villa Leon, Schlachthofstraße / Philipp-Koerber-Weg 1, Nürnberg (U-Bahn-Haltestelle Rothenburger Straße).

Zum Programm
Zu Ausstellungen

Download: Programm als Text (29 KB)
Download: Programm als PDF (1393 KB)
Download: Plakat als PDF (742 KB)
Download: Filmflyer als PDF (1360 KB)

 

Im Anschluss an die Lateinamerikawoche findet die „Lateinamerika Filmtage“ im Filmhauskino/ Künstlerhaus statt.

Website

Ort:
Villa Leon
Philipp-Koerber-Weg 1
90439 Nürnberg
Anfahrt mit der vgn

Der Eintritt ist frei

 

www.kuf-kultur.de/villa

Öffentliche Verkehrsmittel:

U-Bahn und S-Bahn: HS Rothenburger Str.

Veranstalter: Trägerkreis Lateinamerikawoche

« Veranstaltungsübersicht