ARAUCO ‧ Schmuck ‧ Kunst ‧ Wein

Kontakt & Öffnungszeiten

ARAUCO

Trödelmarkt 13
90403 Nürnberg

Telefon
+49 (0)911 244 82 57

Öffnungszeiten

Mo - Mi:
11 - 13 Uhr & 14 - 18 Uhr
Do - Fr:
11 - 13 Uhr & 14 - 19 Uhr
Sa:
11 - 16 Uhr

Anmelden / Registrieren

Anmelden

Kennwort vergessen?

Neukunde?

Hier können Sie sich registrieren

Neues Benutzerkonto anlegen

Ihr Warenkorb ist leer

Foto: Galerie
Foto: Galerie

25 Jahre Galerie Arauco

Sommerfest mit Musik und Kunst auf dem Trödelmarkt

25 Jahre Galerie Arauco

Sommerfest mit Musik und Kunst auf dem Trödelmarkt


Schmuck, Wein aus Chile, Argentinien, Uruguay, Brasilien und Peru sowie Kunst von Künstlern, die einen engen Bezug zu Lateinamerika haben — seit 25 Jahren steht Alejandro Francos kleine Ladengalerie „Arauco“ am Trödelmarkt für das Lebensgefühl des Kontinents und für Begegnungen zwischen Menschen von hier und dort. 92 Künstler aus vierzehn Ländern haben in dieser Zeit in 95 Ausstellungen ihre Werke präsentiert. Was natürlich ein Grund zum Feiern ist.
Am kommenden Samstag, 21. Juli, findet deshalb ein großes Sommerfest statt, bei dem zwischen 16 und 20 Uhr Tanz, Musik, Spaß und Kunst angesagt sind. Gefeiert wird mit Freunden, Kunden, Passanten und Künstlern der Galerie, es gibt tänzerische Darbietungen, Gitarrenklänge und mitreißende Rhythmen. Außerdem ist eine Sonderausstellung angekündigt, die um 16 Uhr eröffnet wird.
Den musikalischen Anfang macht der Gitarrist und Sänger Juan Pablo Moreno, bevor Tänzerinnen und Tänzer der Fürther „Tanzerei“ ihre Tango-Performance starten. Ein weiterer Höhepunkt ist der Auftritt der Trommel-Gruppe „Alma do Samba“ um den Perkussionisten Stefano Renzi, die die geballte Energie brasilianischer Rhythmen auf den Trödelmarkt bringen will. Außerdem mit dabei: Ein Trio des chilenischen Komponisten und Gitarristen Rodrigo Santa
Maria. Die Moderation übernimmt die aus Frankreich stammende Autorin Anne Borel. Der Eintritt ist frei. bin

Galerie Arauco, Trödelmarkt 13.

Pdf NN-Artikel

Nürnberger Nachrichten
Mittwoch, 18. Juli 2018

ARAUCO Ausstellungen

« zurück zu allen Presseartikeln