ARAUCO ‧ Schmuck ‧ Kunst ‧ Wein

Kontakt & Öffnungszeiten

ARAUCO

Trödelmarkt 13
90403 Nürnberg

Telefon
+49 (0)911 244 82 57

Öffnungszeiten

Mo - Mi:
11 - 13 Uhr & 14 - 18 Uhr
Do - Fr:
11 - 13 Uhr & 14 - 19 Uhr
Sa:
11 - 16 Uhr

Anmelden / Registrieren

Anmelden

Kennwort vergessen?

Neukunde?

Hier können Sie sich registrieren

Neues Benutzerkonto anlegen

Ihr Warenkorb ist leer

Melanie

Musiker Melanie Hirsch

Melanie Hirsch, in Stuttgart geboren, erhielt ihre Gesangsausbildung bei Prof. Markus Köhler an der Hochschule für Musik Detmold, während sie parallel dazu ihr Erstes Staatsexamen in Jura an der Universität Bielefeld ablegte. Ihre weitere Gesangsausbildung erhielt sie bei Romelia Lichtenstein (Opernhaus Halle).
Die Sopranistin hat verschiedene Preise gewonnen, u. a. beim Internationalen Gesangswettbewerb der Kammeroper Schloss Rheinsberg und beim Internationalen Wettbewerb für Liedkunst in Stuttgart.

Von 2004 bis 2006 war Melanie Hirsch im Rahmen eines Stipendiums der Jürgen-Ponto-Stiftung Ensemblemitglied am Opernhaus Halle/Saale.
Seit der Spielzeit 2006/07 ist Melanie Hirsch festes Ensemblemitglied des Staatstheaters Nürnberg und war dort u. a. als Ännchen ("Freischütz"), Valencienne ("Lustige Witwe"), Mi ("Land des Lächelns"), Despina ("Così fan tutte"), Musette ( La Boheme) und Susanna ("Le nozze di Figaro") zu sehen.
Zusätzlich gastiert sie an Theatern und bei Festspielen im In- und Ausland (Baden-Baden, Detmold, Schönberger Musiksommer, Barockfestspiele Bad Arolsen und Neuburg, Bielefeld, Opernhaus Halle, Berlin, Händelfestspiele Halle, Reims, Barcelona, Monte Carlo).
Dabei arbeitete die Sopranistin bereits mit namhaften Dirigenten wie Christof Prick, Howard Arman, Roger Epple, Klaus Weise, Peter Kuhn, Christoph Meier oder Andrea Marcon.

Einen großen Schwerpunkt ihrer Arbeit bildet die Barockmusik. So arbeitet sie für Konzerte und Aufnahmen oft mit der Capella Orlandi Bremen und der Berliner Lauttencompagney zusammen und ist regelmäßiger Gast bei den Händelfestspielen in Halle.

Außerdem widmet sie sich leidenschaftlich gerne dem Lied und gibt Liederabende in ganz Deutschland. Dabei bringt sie neben dem klassischen auch gern modernes und ungewöhnliches Liedrepertoire zu Gehör, wie zB den Werken Ernst Kreneks, Hanns Eislers, oder zeitgenössischer Komponisten.

Aber auch neben der Bühne arbeitet die vielseitige Sopranistin sehr erfolgreich.
2008 schrieb sie für die Gluckfestspiele Nürnberg die Kinderoper "Honigkuchen für Zerberus".
Seit 2010 ist sie auch als Regisseurin tätig und inszenierte in Zusammenarbeit mit Wulf Konold Händels Oper "Siroe" bei den Neuburger Barockfestspielen und den Händelfestspiele Halle.
Darüber hinaus hat sie ab dem Wintersemester 2010/11 einen Lehrauftrag für szenischen Unterricht an der Musikhochschule Nürnberg.

Am Staatstheater Nürnberg ist sie in der aktuellen Spielzeit unter anderem als Adele in der "Fledermaus", als Frasquita in "Carmen", Blondchen in der "Entführung", als Fürstin Stasi in der "Csardasfürstin", als Echo in "Ariadne auf Naxos" und als Papagena in der "Zauberflöte" auf der Bühne zu erleben.

http://www.melanie-hirsch.de/

« Künstler der Galerie