ARAUCO ‧ Schmuck ‧ Kunst ‧ Wein

Kontakt & Öffnungszeiten

ARAUCO

Trödelmarkt 13
90403 Nürnberg

Telefon
+49 (0)911 244 82 57

Öffnungszeiten

Mo - Mi:
11 - 13 Uhr & 14 - 18 Uhr
Do - Fr:
11 - 13 Uhr & 14 - 19 Uhr
Sa:
11 - 16 Uhr

Anmelden / Registrieren

Anmelden

Kennwort vergessen?

Neukunde?

Hier können Sie sich registrieren

Neues Benutzerkonto anlegen

Ihr Warenkorb ist leer

Juri

Musiker Juri Kravets †

 

Juri Kravets

Magier des Akkordeons

Er ist einer der weltbesten Virtuosen des Bayan, des russischen Knopfakkordeons, und lässt es in den verschiedensten Stilen in atemberaubender Musikalität erklingen: Juri Kravets. 

Juri Kravets spielt das Bayan, das russische Knopfakkordeon, mit  unglaublicher Virtuosität. In seinen Händen wird es gleichsam zu einem lebendigen Wesen: es singt , schnaubt, seufzt, jubiliert, stöhnt, lacht, weint, rast, klagt, schmeichelt, usw. usw. Der leidenschaftliche, vielfach ausgezeichnete Musiker, u.a. als „Akkordeon-Weltmeister“ oder 1. Preisträger des internationalen Akkordeon-Wettbewerbs in Castelfidardo, erweckt das Instrument mit seinen flinken, einfühlsamen Fingern zum Leben, zu einer faszinierenden musikalischen Ausdrucksfähigkeit.

1957 wurde Juri Kravets in der Ukraine geboren. Seit seinem 5. Lebensjahr hatte er Unterricht in Akkordeon und Klavier und studierte diese Instrumente später am Konservatorium in Lemberg. Als professioneller Musiker war er nicht nur als virtuoser Solist, sondern vor allem als Leiter verschiedener Ensembles und Orchester tätig, z.B. 1991 bis 1993 als Leiter des Moskauer Rundfunkorchesters. Das führte ihn auf Gastspielreisen in viele Länder der Welt. Seit 1999 lebt der Musiker in Deutschland.

Das musikalische Spektrum von Juri Kravets ist ausgesprochen breit. Es reicht von klassischer Musik und Jazz über Tango, Bossa Nova, Rumba hin zu Klezmer, Balkanmusik, Musette, Chanson und russischer Folklore. Der Künstler kennt keine stilistischen Berührungsängste. Und mit der ihm eigenen virtuosen Musikalität, die er auch auf dem Vibrandoneon, einem mundgeblasenen akkordeonähnlichen Instrument zeigt, meistert er jedes Genre, ohne je in eine bloße Imitation zu verfallen. Immer sind seine Interpretationen geprägt von der Originalität seiner musikalischen Persönlichkeit. Schließlich ist er ja auch Komponist und versierter Arrangeur.

Juri Kravets tritt als Solist auf und begeistert sein Publikum mit der musikalischen Vielfalt seines Könnens. Aber er spielt auch gerne im Duo oder Trio mit verschiedenen musikalischen Partnern. So im Ensemble "Triciclo", das in musikalisch eigenständiger Weise Tango  und andere Musikstile interpretiert. Oder mit den „Quattre Baguettes“ die ihren Schwerpunkt auf das französische Chanson legen. Und mit dem  Quartett „JuNo“, das er mit dem Klarinettisten und Saxophonisten Norbert Nagel begründet hat. Und er spielt natürlich auch als Solist mit mit verschiedenen Orchestern.

Wie auch immer man Juri Kravets erlebt, als Solist, im Duo, im Ensemble, mit einem Orchester, immer begegnet einem der Mann mit dem russischen Knopfakkordeon als ein Musiker, der mit seiner virtuosen Musikalität, seinem Spielwitz und seiner Ausdruckskraft niemanden unberührt lässt.

 

« Künstler der Galerie