ARAUCO ‧ Schmuck ‧ Kunst ‧ Wein

Kontakt & Öffnungszeiten

ARAUCO

Trödelmarkt 13
90403 Nürnberg

Telefon
+49 (0)911 244 82 57

Öffnungszeiten

Mo - Mi:
11 - 13 Uhr & 14 - 18 Uhr
Do - Fr:
11 - 13 Uhr & 14 - 19 Uhr
Sa:
11 - 16 Uhr

Anmelden / Registrieren

Anmelden

Kennwort vergessen?

Neukunde?

Hier können Sie sich registrieren

Neues Benutzerkonto anlegen

Ihr Warenkorb ist leer

Texturas y Esculturas

Ausstellung Texturas y Esculturas

Datum
30.06.2001 bis 08.09.2001
Ort
Galerie ARAUCO
Trödelmarkt 13
90403 Nürnberg

Impressionen

Texturas

Der 1969 geborene Spanier aus León ist hauptsächlich für seine Skulpturen aus Metall bekannt.
Anders als anderen vorwiegend skulpturell arbeitenden Künstlern, deren Malerei und Zeichnungen oft wie die zweidimensionale Repräsentation dreidimensionaler Ideen wirken, gelingt es ihm, Leinwand und Papier völlig eigene Ausdrucksformen zu geben.
Seine Arbeiten sind wie weiche Gebilde, über die dynamische Formen fließen. Im Material der Leinwand scheinen sich Quellen zu verbergen, aus denen Linien, Formen und Verbindungen entspringen. Die Elemente wirken leicht, jedoch verdichten sie sich zu chromatischen Zusammenballungen, die eine Einheit mit dem Untergrund entstehen lassen.
Die Bilder lösen sich auf in visuelle Anordnungen - abstrakte Szenerien, voll von Elementen, die Leben, Rhythmus und Bewegung beinhalten.
Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen in Spanien, Portugal, Deutschland und in Tschechien führten ihn zum Erfolg. Einige seiner Werke wurden auch an öffentliche Institutionen in Lateinamerika verkauft.

Esculturas

Die ersten 16 Jahre seines Lebens verbrachte der 1943 in Pinar del Rio geborene Künstler im Westen Kubas. Die dort gesammelten Erfahrungen prägten sein weiteres Leben. Aufgewachsen in einer Zone des tropischen Urwalds mit seinen beeindruckenden immergrünen Bäumen, die nicht nur das Auge erfreuten, sondern auch Lieferant für die alltäglichen, lebenswichtigen Dinge waren, lernte er frühzeitig die Liebe zum Holz kennen.
Seine Kunst ist es, dem so dichten Acana-, Jocuna- und Caracolillo-Holz eine weiche transparente, sich bewegende Form zu geben.
So fing er an 1992, inspiriert von der Liebesgeschichte "Romeo und Julia", seine erste Serie "La vida, la danza y el amor" ("Das Leben, der Tanz und die Liebe") fantasievoll umzusetzen. Weitere Themen seiner Holzskulpturen sind "Las sirenas del Mar Caribe" ("Die Sirenen der Karibik") oder "Las bailarinas" ("Die Tänzerinnen").

Künstler

« Veranstaltungsübersicht