ARAUCO ‧ Schmuck ‧ Kunst ‧ Wein

Kontakt & Öffnungszeiten

ARAUCO

Trödelmarkt 13
90403 Nürnberg

Telefon
+49 (0)911 244 82 57

Öffnungszeiten

Mo - Mi:
11 - 13 Uhr & 14 - 18 Uhr
Do - Fr:
11 - 13 Uhr & 14 - 19 Uhr
Sa:
11 - 16 Uhr

Anmelden / Registrieren

Anmelden

Kennwort vergessen?

Neukunde?

Hier können Sie sich registrieren

Neues Benutzerkonto anlegen

Ihr Warenkorb ist leer

Mazatlán - Piedra de Sol
 - Sonnenstein

Ausstellung Mazatlán - Piedra de Sol - Sonnenstein

Öl, Leinwand, Mischtechnik

Datum
16.05.1998 bis 15.08.1998
Ort
Galerie ARAUCO
Trödelmarkt 13
90403 Nürnberg

 

Rubén Gallardo präsentiert im ARAUCO Bilder zu Gedichten von Octavio Paz

Rot, viel brennendes Rot. Gelb, leuchtendes Gelb. Sonnen. Intensives Blau. Der mexikanische Maler Rubén Gallardo schöpft seine Kunst aus der Betrachtung der Natur, vor allem die kräftigen, leuchtenden Farben, die die Sonnen in Mexiko hervorbringt.

„Ein Künstler ist nicht unbedingt eine Person, die sich der Schönheit bewußter ist als andere, nur ist er sich der Natur, des Wesens der Kunst bewußter, die er praktiziert. Das Schaffen ist hochkonzentrierte Energie, angewandt in exakt dem Punkt, der die Schönheit hervorbringt.“ Betrachtet der Maler sein Bild, so findet er im Nachhinein noch immer neue Details, derer er sich im Moment des Schaffens nicht bewußt war. In einem anderen Licht, an einem neuen Ort

„Zwischen der Poesie und er Malerei gibt es eine intime Beziehung: die visuelle Wahrnehmung einer objektiven Realität mit verschiedenen Interpretationen.“. So wie der Mensch je nach seinem Weltbild eine Brücke betrachtet und ein Ingenieur die Statik der Konstuktion nachrechnet, ein Psychologe über die Brücken zwischen Menschen nachsinnt, während ein Maler die Farb- und Linienführung nachfühlt, sieht Gallardo in seiner Malerei eine weitere Interpretation der Wirklichkeit, neben anderen.

So macht er sich in der gegenwärtigen Ausstellung daran, einige Gedichte von Octavio Paz bzw. die Gefühle, die sie in ihm auslösen, in Form von Bildern zu interpretieren - sozusagen die Wahrnehmung der Realität durch den Dichter Paz durch eine zweite Sichtweise, die des Malers, zu ergänzen. „Die Malerei und die Dichtung sind stille Künste, eingeschlossen in ihre eigene Einsamkeit.“- „Diese tiefe Beziehung zwischen Formen, Farbe und der Oberfläche wie eine Beziehung von großer Energie - und auch von großem Schmerz - wo das Gefühlte in Form von Gefühlen hervortritt.“

Rubén Gallardo ist 1952 geboren. Seit 1970 studierte er Architektur und gleichzeitig die bildenden Künste. Nach vielen Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen in Mexiko, Deutschland und Frankreich ist er nun zum zweiten Mal in der Galerie ARAUCO in Nürnberg zu sehen. Die Austellung dauert noch bis zum 15. August.

Piedra de Sol, es un poema de Octavio Paz de 1957 que se incluye en su libro "Libertad bajo palabra" (Poesía de 1935 - 1958).

También de "Libertad bajo palabra" es el poema que se titula "Epitafio para un poeta".

 

Epitafio para un poeta

 

Quizo cantar, cantar
para olvidar
su vida verdadera de mentiras
y recordar
su mentirosa vida de verdades.

Octavio Paz

Piedra de Sol, ist ein Gedicht von Octavio Paz, erschienen 1957 in seinem Buch "Freiheit auf Bewährung" (Gedichte von 1935 - 1958).

Auch das Gedicht "Grabschrift für einen Dichter) stammt aus diesem Buch.

Grabschrift für einen Dichter

 

 

 

Er wollte singen, singen
um zu vergessen
sein wahres Leben aus Lügen
um sich zu erinnern
an sein erlogenes Leben voll Wahrheit.

Octavio Paz

Künstler

« Veranstaltungsübersicht