ARAUCO ‧ Schmuck ‧ Kunst ‧ Wein

Kontakt & Öffnungszeiten

ARAUCO

Trödelmarkt 13
90403 Nürnberg

Telefon
+49 (0)911 244 82 57

Öffnungszeiten

Mo - Mi:
11 - 13 Uhr & 14 - 18 Uhr
Do - Fr:
11 - 13 Uhr & 14 - 19 Uhr
Sa:
11 - 16 Uhr

Anmelden / Registrieren

Anmelden

Kennwort vergessen?

Neukunde?

Hier können Sie sich registrieren

Neues Benutzerkonto anlegen

Ihr Warenkorb ist leer

Blancanieves

Kino Blancanieves

Blancanieves, Spanien/Frankreich/Belgien 2012, 104 Min., spanische ZT, OmU, Regie: Pablo Berger, mit: Maribel Verdú, Daniel Giménez Cacho, Ángela Molina, Macarena García Maribel * Cine en español *

Datum
28.06.2017 - 19:15
Ort
Filmhaus in KunstKulturQuartier
Königstr. 93
90402 Nürnberg
Veranstalter
Filmhaus in KunstKulturQuartier
Internet
http://www.filmhaus.nuernberg.de
Telefon
0911-231 7340
E-Mail
filmhaus@stadt.nuernberg.de
Eintritt
Normal: 7.00 € Ermäßigt: 4.50 € Ermäßigung für: Freundekarteninhaber

Blancanieves, Spanien/Frankreich/Belgien 2012, 104 Min., spanische ZT, OmU, Regie: Pablo Berger, mit: Maribel Verdú, Daniel Giménez Cacho, Ángela Molina, Macarena García Maribel  * Cine en español *

BLANCANIEVES verlagert das Märchen um Schneewittchen in ein surreales Sevilla der 1920er. Dort wird die junge, an Amnesie leidende Carmen von einer Gruppe Kleinwüchsiger aufgenommen und im Stierkampf ausgebildet. Bald entdecken sie, dass Carmen ein Naturtalent ist – kein Wunder, sie ist die Tochter des weltberühmten Matadors Antonio Villalta, der mittlerweile als gebrochener Mann an der Seite seiner neuen Ehefrau lebt. Das wundervoll komische und tragisch düstere Melodram, das mit zehn spanischen Filmpreisen ausgezeichnet wurde, ist eine brillante Hommage an die Stummfilmära.

In a surreal version of the city of Seville in the 1920‘s based on the era of silent films, director Pablo Berger enacts a modern take on the Snow White fairy tale: a group of small bullfighters takes in amnesic Carmen to make her a matador and to hide her from her evil stepmother.

 

Weitere Vorstellungen:
Mo., 26.06.2017, 19:15 Uhr
Di., 27.06.2017, 19:15 Uhr

« Veranstaltungsübersicht