ARAUCO ‧ Schmuck ‧ Kunst ‧ Wein

Kontakt & Öffnungszeiten

ARAUCO

Trödelmarkt 13
90403 Nürnberg

Telefon
+49 (0)911 244 82 57

Öffnungszeiten

Mo - Mi:
11 - 13 Uhr & 14 - 18 Uhr
Do - Fr:
11 - 13 Uhr & 14 - 19 Uhr
Sa:
11 - 16 Uhr

Anmelden / Registrieren

Anmelden

Kennwort vergessen?

Neukunde?

Hier können Sie sich registrieren

Neues Benutzerkonto anlegen

Ihr Warenkorb ist leer

Patrick McGrath ist einer der Künstler, die bei Arauco ausstellen.
Patrick McGrath ist einer der Künstler, die bei Arauco ausstellen.

Von der ewigen Suche nach dem Glück.

Ausstellungen mit zeitgenössischer Kunst aus Guatemala, Deutschland und der Schweiz

Die ungebrochene Aktualität des Erzählerischen in der zeitgenössischen Kunst belegen derzeit drei Galerieausstellungen.
Von dem mexikanischen Schriftsteller Octavio Paz stammt der Satz: „Die Geschichte ist grausam wie ein Alptraum, und die Aufgabe des Künstlers ist es, daraus schöne Werke zu schaffen.“ Elf Maler, Grafiker und Bildhauer aus Mexiko, Guatemala und Puerto Rico zeigen in der Galerie Arauco, wie sie der besagten Aufgabe gerecht zu werden versuchen.
Die Verbindung von Schönem und Schrecklichem thematisieren etwa die gezeichneten und collagierten Epitaphien von Erick Gonzalez oder der mühelos über die Dächer trostloser Hochhaussiedlungen springende athletische Vogel-Mensch von Guillermo Maldonado. Arturo Monroys Bronzeplastiken sind poetische Symbole für den Kampf um das tägliche Brot und die düster-monumentalen weiblichen Akte von Alexis Rojas entpuppen sich bei näherer Betrachtung als Gewalt-Metaphern.
Beeindruckend sind die von Patrick McGrath gemalten Allegorien. Der guatemaltekische Künstler veranschaulicht die lange Tradition der Unterdrückung und Ausbeutung in seiner Heimat. Dabei zitiert er mit Ironie und viel Geschick barocke Heiligen-Darstellungen oder auch das seit der europäischen Antike als Sinnbild menschlicher Leidenschaften beliebte Thema der „Drei Grazien“.

Arauco, Trödelmarkt 13: Personajes en el Muro. Bis 5. Mai, Mo.–Mi. 11–13 und 14–18, Do.-Fr. bis 19, Sa. 11–16 Uhr.

Nürnberger Nachrichten - Kultur und Freizeit

BERND ZACHOW
Nürnberger Nachrichten
Mittwoch, 28. März 2012

ARAUCO Ausstellungen

Künstler

« zurück zu allen Presseartikeln