ARAUCO ‧ Schmuck ‧ Kunst ‧ Wein

Kontakt & Öffnungszeiten

ARAUCO

Trödelmarkt 13
90403 Nürnberg

Telefon
+49 (0)911 244 82 57

Öffnungszeiten

Mo - Mi:
11 - 13 Uhr & 14 - 18 Uhr
Do - Fr:
11 - 13 Uhr & 14 - 19 Uhr
Sa:
11 - 16 Uhr

Anmelden / Registrieren

Anmelden

Kennwort vergessen?

Neukunde?

Hier können Sie sich registrieren

Neues Benutzerkonto anlegen

Ihr Warenkorb ist leer

Kunst und Genießen gehören bei Arauco zusammen: Maler Joan Louis (li.) und Galerist Alejandro Franco stoßen auf die Vernissage an. Foto: Matejka
Kunst und Genießen gehören bei Arauco zusammen: Maler Joan Louis (li.) und Galerist Alejandro Franco stoßen auf die Vernissage an. Foto: Matejka

Blumen aus Peru

Südamerikanisches Flair in Galerie am Trödelmarkt

Blumen aus Peru

Südamerikanisches Flair in Galerie am Trödelmarkt

 

Chilenische Musik, ein peruanischer Künstler — und auch das Wetter mutete südamerikanisch an. Bei der Vernissage von Joan Louis’ farbenfroher Bilder-Schau in der Galerie Arauco passte alles zusammen.Trotz schweißtreibender Temperaturen in schwarzem Anzug und Fliege, plauderte der Künstler gut gelaunt mit dem Publikum, das sich vor der Galerie versammelt hatte. Um zu den Gitarrenklängen von Eduardo Cavour Álvarez und Rodrigo Santa Maria im Takt zu wippen, am Weinglas zu nippen und natürlich, um sich die Bilder des Peruaners anzuschauen.Bunte Blumen, am liebsten in Kontrastfarben, bringt der 33-Jährige mit einer speziellen Spachteltechnik auf die Leinwand. Inspirieren lässt er sich dabei von selbst geschriebenen Gedichten. „Ich bin ein romantischer Künstler“, betonte Louis. „Positive Energie“ sollen seine Gemälde ausstrahlen.Seit drei Jahren lebt der Peruaner in Deutschland, er wohnt zurzeit in Karlsruhe. „Multikulti“ findet er es hier. In einem etwas anderen Sinn als üblich. „Die Schwaben sind ganz anders als die Bayern. Für mich ist das exotisch“, meinte er lachend. Galerist Alejandro Franco hat seine Bilder vor zwei Jahren bei einer Ausstellung im Nürnberger Rathaus entdeckt. „Das Farbenfrohe hat mir gleich gefallen“, meinte er.Die Gäste der Vernissage hatten nun als Erste die Gelegenheit, die schmale Wendeltreppe in der Galerie zu erklimmen und einen Blick auf die 50 Bilder der Ausstellung „Romantischer Garten“ zu werfen.Neben dem Augenschmaus gab es auch eine lukullische Leckerei zu verkosten: eine edle Schokolade aus Peru. Mitgebracht hat sie Chocolatier Peter Riegelein. „Das ist eine echte Herzensangelegenheit“, schwärmte der Cadolzburger Schokoladen-Experte und zeigte auf seinem Tablet Bilder von der Kakao-Ernte in einem kleinen peruanischen Garten, der er selbst beigewohnt hatte. 68 Prozent Kakao-Anteil hat die dunkle Schokolade mit dem Namen „Fortunato“, die, laut Riegelein, wunderbar zum Beispiel mit einem guten Bordeaux einhergeht.Rund 100 Gäste genossen den beschwingten Sommerabend, darunter auch Jürgen Markwirth und Thomas Müller vom Amt für Kultur und Freizeit. Bis zum 24. Oktober ist die Ausstellung zu sehen. arö

Arauco, Trödelmarkt 13: Romantischer Garten
Bis 24. Oktober. 2015, Mo.–Mi. 11–13 und 14–18 Uhr, Do.-Fr. 11–13 und
14–19 Uhr. Sa. 11–16 Uhr.

Pdf NN-Artikel

Anette Röckl
Nürnberger Nachrichten
Freitag, 24. Juli 2015

ARAUCO Ausstellungen

Künstler

« zurück zu allen Presseartikeln