ARAUCO ‧ Schmuck ‧ Kunst ‧ Wein

Kontakt & Öffnungszeiten

ARAUCO

Trödelmarkt 13
90403 Nürnberg

Telefon
+49 (0)911 244 82 57

Öffnungszeiten

Mo - Mi:
11 - 13 Uhr & 14 - 18 Uhr
Do - Fr:
11 - 13 Uhr & 14 - 19 Uhr
Sa:
11 - 16 Uhr

Anmelden / Registrieren

Anmelden

Kennwort vergessen?

Neukunde?

Hier können Sie sich registrieren

Neues Benutzerkonto anlegen

Ihr Warenkorb ist leer

Foto: Dame am Kaffeetisch: Einer der farbigen Holzschnitte in der Ausstellung von Henrique Lemes.
Foto: Dame am Kaffeetisch: Einer der farbigen Holzschnitte in der Ausstellung von Henrique Lemes.

Alltagsszenen in einer exotischen Welt

Holzschnitte des brasilianischen Künstlers Henrique Lemes in der Galerie Arauco

NÜRNBERG - Der Mensch und sein Drumherum“ heißt eine sehenswerte Ausstellung mit farbigen Holzschnitten des brasilianischen Künstlers Henrique Lemes in der Galerie Arauco.

In Nürnberg ist Henrique Lemes kein Unbekannter: Die auf lateinamerikanische Kunst spezialisierte Galerie Arauco am Trödelmarkt zeigte 2006, im Jahr der Fußball-Weltmeisterschaft, bereits seine ungewöhnlichen Fußball-Bilder unter dem Motto "Tor zur Welt". Jetzt sind vor allem ausdrucksstarke Alltagsszenen zu sehen, von denen ein ganz eigener Zauber ausgeht.

Lemes, der seit 1992 in Bremen lebt, hat im Laufe der Jahre ein spezielle Drucktechnik entwickelt. Er arbeitet mit mehreren Matrizen und speziellen Farben, die Holzschnitte sind das Ergebnis aufwendiger Handarbeit. Die Drucke erscheinen in kleinen Auflagen und bestechen durch ihre seidenglänzende Oberfläche. Die farbige Welt Brasiliens und der deutsche Expressionismus gehen dabei eine reizvolle Verbindung ein.

Kaffee als Thema

Blau und rot sind die dominierenden Farben der aktuellen Ausstellung. Ein Thema, das in den mehrfarbigen Bildern immer wieder auftaucht, ist Kaffee. Kein Zufall, denn zum einen sind Kaffee-Plantagen aus Brasilien nicht wegzudenken, zum anderen gibt es in der Hafenstadt Bremen, der deutschen Wahlheimat von Henrique Lemes, viele Kaffee-Röstereien. Von der Produktion bis zum fertigen Getränk ist es ein langer Weg.

Da sieht man Arbeiter Säcke mit Kaffee-Bohnen schleppen, aber auch eine Frau beim Kaffee-Trinken, auf dem Schoß rollt sich eine Katze und auf der Stuhllehne hockt ein grüner Papagei. Tierfiguren tauchen in vielen Bildern auf: Ein Vogel auf der Wäscheleine ebenso wie ein Fisch im Regenschirm. Ungewöhnliche Perspektiven und Bildausschnitte überraschen den Betrachter.

Der 50-jährige Künstler, der auch Buch-Illustrationen, Plakate und Bühnenbilder fertigt, zählt zu den herausragenden Vertretern des zeitgenössischen Holzschnitts mit einer ganz eigenen Handschrift.

Gerade erst wurde Lemes im Zuge des begehrten Kulturförderprogramms "Caixa Cultural" vom brasilianischen Staat ausgezeichnet: Eine Jury wählte aus 2400 Bewerbungen insgesamt 60 Preisträger aller Kunstsparten aus. Einer davon ist Henrique Lemes, der 2011 ein halbes Jahr lang in Brasilien Workshops halten und Ausstellungen organisieren wird. Erste Station ist die Hauptstadt Brasilia.

radl
Nürnberger Nachrichten
21.12.2010

ARAUCO Ausstellungen

Künstler

« zurück zu allen Presseartikeln