ARAUCO ‧ Schmuck ‧ Kunst ‧ Wein

Kontakt & Öffnungszeiten

ARAUCO

Trödelmarkt 13
90403 Nürnberg

Telefon
+49 (0)911 244 82 57

Öffnungszeiten

Mo - Mi:
11 - 13 Uhr & 14 - 18 Uhr
Do - Fr:
11 - 13 Uhr & 14 - 19 Uhr
Sa:
11 - 16 Uhr

Anmelden / Registrieren

Anmelden

Kennwort vergessen?

Neukunde?

Hier können Sie sich registrieren

Neues Benutzerkonto anlegen

Ihr Warenkorb ist leer

Marianne

Künstler Marianne Stüve

wurde als Tochter eines Nadler- und Kunstschlossermeisters in Hameln geboren. In den 80er Jahren wohnte sie mit ihrem Mann und 2 Söhnen für 5 Jahre in Brasilien. Während dieser Zeit nahm sie ein Kunststudium auf und widmete sich ausschließlich der Kunst und der Organisation von Ausstellungen und Künstlerbegegnungen.
1990 war sie Mitbegründerin des Fördervereins für brasilianisch-deutschen Kulturausch, Ponte Cultura e. V. Nürnberg - São Paulo.
Während sie, beeinflußt vom Studium bei ihren Professoren in São Paulo, zunächst in Öl und Aquarell, dann in Acryl, auf Leinwand eine farbenfrohe, expressionistisch-abstrakte Malerei betrieb, veränderte sich durch die Rückkehr nach Deutschland, beeinflußt durch die allgemeinen Tendenzen, Anziehungskraft von Tapies, Beuys, und auch durch eine stärkere Hinwendung zu sich selbst, ihre Malerei in Richtung Objektkunst.
Sie entdeckte die Spannung, die in Wasser und Blech lag, dann immer mehr in Nylonfäden, die sie zu Geweben von transparenter Durchsichtigkeit fertigt. Bei den Arbeiten mit Blech, aber ganz besonders bei den neuen Arbeiten aus Geflechten, schließt sich der Kreis zu ihrer Kindheit, in der sie die handwerkliche Herkunft aus dem Nadlergewerbe (Siebe, Gitter) offen zutage treten lässt.
Es ist aber ebenso eine Analogie zu alten Techniken, die Frauen üblicherweise zugeordnet wurden, das Flechten und Weben. Sichtbar ist auch die Verbindung zwischen der Vernetzung, die in der heutigen Zeit der Komunikation und des Internet weltweit und ständig stattfindet.

http://www.marianne-stueve.de/

ARAUCO Ausstellungen

Presseartikel

« Künstler der Galerie